Schmerztherapeutisches Zentrum Troisdorf

Wann ist der Patient – statt durch die eigene Krankenversicherung – durch eine gesetzliche Unfallversicherung zu versorgen?

      • Bei Verletzungen auf dem Weg von / zur Schule oder der Arbeit
      • Bei Schulunfällen
      • Bei Arbeitsunfällen *)
      • Bei Unfällen von Helfern im Straßenverkehr
      • Private Pflegepersonen im Rahmen der Pflege
*) Grundsätzlich ist jeder Arbeitnehmer gesetzlich unfallversichert. Selbständige können freiwilliges Mitglied einer Berufsgenossenschaft werden; auch dann sind wir D-Ärzte zuständig.

Alles zum Thema „Unfallversorgung“ in unserer Praxis in Troisdorf finden Sie ausführlich in nachfolgender Rubrik. Lesen Sie hier weiter …